Trauma - Therapie

Stark belastende Erfahrungen, die
bisher nicht verarbeitet werden konnten,
können in vielen Lebensbereichen Leiden und Einschränkungen verursachen. Mit
traumatherapeutischen Methoden können diese Probleme aufgelöst und Lebensfreude und Handlungsfähigkeit zurückgewonnen werden.

Einfache und komplexe Traumata

„Einfache“ Traumata gehen auf einmalige stark belastende Ereignisse wie z.B. Unfälle oder Verluste
zurück, „komplexe“ Traumata auf eine Reihe wiederkehrender belastender Erfahrungen wie z.B. eine Kindheit in schwierigen Umständen. In beiden Fällen ist es wichtig, gemeinsam ein individuell passendes Vorgehen zu erarbeiten, um dauerhafte Besserung zu erreichen.


Traumata aus Vorleben

Belastende Erinnerungen treten manchmal
in Form von Bildern auf, die nicht eindeutig unserem heutigen Leben zuzuordnen sind. Unabhängig davon, wie man sich das erklärt, können
traumatherapeutische Methoden auch in solchen Fällen große Erleichterung bringen.

Verlorener Zwilling

Alleingeborene, die im Mutterleib ursprünglich nicht allein waren, leiden später oft unter Beziehungsproblemen, unklaren Schuldgefühlen und Verlustängsten.
Durch Verarbeitung dieses Verlust-Traumas kann in allen Punkten deutliche Entspannung eintreten,

Krisenbewältigung

Starke negative Gefühle können durch
aktuelle Krisensituationen oder Aktivierung von schmerzhaften Erinnerungen („Trigger“) ausgelöst werden. Dann ist es wichtig, wieder zu sich zu finden, die inneren Zustände zu stabilisieren und dann zu überprüfen, welche Handlungsstrategien in der aktuellen Situation nötig und hilfreich sind.


Methoden

Eine wirksame Traumatherapie braucht
die Einbeziehung sowohl des Körpers als auch der Gefühle und des Verstandes. Methoden, die dabei zum Einsatz kommen, sind z.B. Somatic
Experiencing, EFT, Kinesiologie, Aufstellungsarbeit, Focusing, Verbundenes Atmen, Psychoedukation und Anteilearbeit in Anlehnung an IFS und
Ego-State-Therapie.

Termine und Preise

Eine Traumatherapie-Sitzung dauert je
nach Bedarf zwischen 60 und 120 Minuten (Abrechnung je angefangene 5
Minuten) und kostet 80 EUR pro Stunde